1992 als reine Electro-Formation von Chris L. gegründet, wurde UNKNOWN 1996 verworfen.

1998 tat sich Chris L. aufgrund einer Anfrage für die Verwendung eines alten UNKNOWN- Songs mit dem Gitarristen Stefan N.(Ex-Dreadful Shadows) zusammen, um dann "Love" in einer 98`er Version für den "Body Rapture 8"(Zoth Ommog Label) aufzunehmen.

Aus dieser Zusammenarbeit entstand dann in kurzer Zeit ein weiterer Song : "Holy War" ,der seine Verwendung auf der "Death-Compilation" (Maschinenwelt-Label) fand.

So beschloß man weiterhin unter dem Namen .unknown. zu arbeiten, und komplettierte das Line-Up durch den Gitarristen Andy Age(Ex-Relatives Menschsein / Ex-Dorsetshire) Ende ´98.

Ende April ´99 wurden dann die ersten Demo-Cd´s verschickt, und so wurde man prompt als Special-Guest für das Marylin Manson / Guano Apes Konzert in Berlin gebucht.

August ´99 gab man auf dem Zillo-Festival in Hildesheim seinen zweiten Gig.. usw.

Andy Age verließ im Sommer `01 die Band und und es kam Rene als Gitarrist dazu.

Anfang `02 wurde die Band kompett durch Dirk am Bass und Tom am Schlagzeug.

Discographie :
1995 "Nation of Fear"-fear of the nation-remix
(Maschinenwelt 1 Compilation)
1998 "Love"-excl.remix
(Body Rapture Vol.8/Zoth Ommog)
1998 "Holy War"-excl.-remix
(Death-Compilation/Maschinenwelt)
2000 "Sometimes"-rough mix
(We came to dance 2000 / Nova Tekk)